fb facebook

english         deutsch         japanese

 

TK

Die Laute hat ihren Ursprung in Orient. Über die Seidenstraße erreichte das Instrument ca. im 6. Jh. den Osten bis hin nach Japan und hat bis heute überlebt. Nach Europa kam sie im Mittelalter (12.Jh.) und wurde das beliebteste Musikinstrument in Westeuropa. Bis das Cembalo in 18 Jh. ihren Platz übernommen hat, war die Laute 600 Jahre lang unbestritten die „Königin der Musikinstrumente“. Diese Aufnahme ist eine Begegnung der Laute mit dem „Heute“: tango argentino, chill out, rock, world musik etc.
„Ryujin“(Aussprache: „rju-dschin“) ist das japanische Wort für Drachen, der im Gegensatz zur europäischen Vorstellung vom feuerspeienden Ungeheuer die Menschen vor Unfällen oder Unwetterschäden schützt und Reiswein über alles liebt. Hinter meinem Heimathaus steht ein Drachenschrein, den meine Eltern immer pflegen. Meine Großmutter stammt aus einer Shinto-Priester-Familie und war eine Schamanin. Die Hauptmelodie dieses Stückes hört man jedes Jahr beim Fest.

Naochika Sogabe

 

 

 

 

 

 

All rights reserved. ©2016 Naochika Sogabe

legal notice